Stellenangebote aus dem Bereich der Stelleninfo Regierungspräsidien

Die Regierungspräsidien informieren hier in der Zeit von Anfang Juli bis zum Ende des Einstellungsverfahrens am 30. September über noch nicht besetzte Stellen. Die Bewerberinnen und Bewerber können sich unabhängig von ihren bisherigen regionalen Festlegungen neu bewerben. Die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber erfolgt durch die Regierungspräsidien nach der Gesamtqualifikation.

Für eine Bewerbung für diese Stellen genügt es, wenn Sie im Online-Verfahren entsprechend der Anweisung im Menüpunkt "Kurzanleitung für Online-Bewerbung" unter Abschnitt b) Nr. 3 vorgehen mit dem Unterschied, dass sie die Stelle nicht im Menüpunkt "schulbezogene Stellen" sondern im Menüpunkt "Stelleninfo Regierungspräsidien" auswählen.

Eine Übersendung von Bewerbungsunterlagen an die Schule bzw. das Regierungspräsidium ist nicht erforderlich.

Stellen können auch als schulbezogene Stellenausschreibungen ausgeschrieben werden. Sie sollten sich ggfs. auch der entsprechenden Seite informieren (link text)

Hinweise:
• Auf Ausschreibungen für das Lehramt Grundschule können sich auch Bewerberinnen und Bewerber mit dem Lehramt Grund-, Haupt- und Werkrealschulen bewerben.

  • auf Ausschreibungen für das Lehramt Werkreal-, Haupt- und Realschulen können sich auch Bewerberinnen und Bewerber mit dem Lehramt Grund-, Haupt- und Werkrealschulen, wenn es sich um eine Stelle an einer Haupt-, Werkreal- oder Gemeinschaftsschule handelt, bzw. mit dem Lehramt Realschule, wenn es sich um eine Stelle an einer Realschule bzw. an einer Ge-meinschaftsschule handelt, bewerben.

Bewerberinnen und Bewerber mit dem Lehramt Grund-, Haupt- und Werkrealschulen können sich nicht auf Stellen an Realschulen bewerben. Bewerberinnen und Bewerber mit dem Lehramt Realschule können sich nicht auf Stellen an Haupt- und Werkrealschulen bewerben.

  • auf Ausschreibungen für das Lehramt Sonderpädagogik können sich auch Bewerberinnen und Bewerber mit dem Lehramt Sonderschulen bewerben.

Bei den Fachanforderungen in der Ausschreibung muss das studierte Fach (2. Lehramtsprüfung) dem ausgeschriebenen Fach entsprechen.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Zurzeit sind keine Stellen ausgeschrieben [Mehr Informationen]

v